Mattzick Gebäudereinigung
Sitemap | Impressum
Services > Bauplanung Reinigungsgerecht

Bauplanung Reinigungsgerecht

Die fertige Schablone, die man auf einen Grundriss legt, gibt es nicht. Jedes Gebäude muss aufgrund seiner Bauart und Nutzung individuell betrachtet werden. Ein paar Anregungen zur reinigungsgerechten Bauplanung: je weniger Eingänge ein Gebäude hat, umso mehr könnenSie den Schmutzeintrag zentralisieren. Zum Schmutzauffang muss eine dreiteilige Schmutzfangzone aufgebaut sein. Sie muss so dimensioniert sein, dass mindestens neun Begehkontakte stattfinden, ideal in einer Einfassung (bspw. Gelände, Windfang) sodass ein Ausweichen des Begehers nicht möglich ist. Hinweis: Eine Leistung, die wir gemeinsam mit der Julius Wellhöfer GmbH & Co. KG anbieten können.

SchmutzfangzoneGrundsätzlich sollten die Verkehrswege in und um das Gebäude barrierefrei sein, beispielsweise schräge Ebene. Fahrstühle sollten ausreichend dimensioniert sein, sodass hierüber auch Materialtransport erfolgen kann. Im Winter muss der Fahrstuhl mit einer Schmutzfangmatte ausgelegt werden (nutzen Sie hier unseren praktischen Mietmattenservice).

 

Bezüglich der Anzahl der Belagsarten im Gebäude gilt: weniger ist mehr! Bei einheitlicher Belagsstruktur verringern sich die Rüstzeiten und bei einem Reinigungssystem verringern sich die Anwendungsfehler. Grundsätzlich sollte bei der Planung eine Lebenszyklusberechnung der zu verwendeten Belagsarten erstellt werden. Auf Sockelleisten sollte verzichtet werden. In Bezug auf Reinigung und Hygiene empfiehlt es sich, Hohlkehlen zu verbauen. Auch hier nutzen wir die Synergien mit der Julius Wellhöfer GmbH & Co. KG.

 

Bei der Fassadengestaltung sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Wichtig ist, dass die verbauten Materialien miteinander harmonieren und nicht aufgrund chemischer oder physikalischer Einflüsse untereinander schädigen. Die Fenster müssen heute nicht mehr zwingend zum Öffnen sein, dazu muss gewährleistet sein, dass um das Gebäude ein Befahrstreifen angelegt wird, der auch Standfestigkeit von Hubsteigern gewährleistet.

 

Hinweis hierzu: Bis in eine Höhe von 10m können wir ohne Hubarbeitsbühnen mit dem Stangensystem und entmineralisierten Wasser reinigen. Im Inneren des Gebäudes sollten die zu reinigenden Fassadenteile mittels Steiggeräten erreichbar sein, hier ist die Statik des Bodens zu beachten und die Möglichkeit des Zugangs ins Gebäude. Für die Reinigung der Fassade von außen besteht auch die Möglichkeit eine begehbare Beschattung aufzubauen, bei der ein entsprechendes Klappgeländer verbaut ist.

 

Wir hoffen, mit diesen Anregungen Ihr Interesse geweckt zu haben und stehen für ein individuelles Beratungsgespräch gerne zur Verfügung.

 

Kontakt

Michael Wolf

Michael Wolf
mehr >>

Dienstleistungen

Hier finden Sie einen Überblick über unsere Dienstleistungen

Referenzen

Unsere Referenzen stellen wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch vor!
Sprechen Sie uns jederzeit gerne an